NARATRIPTAN HEXAL bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten

Abbildung ähnlich

Apothekenpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
PZN9334719
Hersteller Hexal AG
DarreichungFilmtabletten
Inhalt2 St
Grundpreis€ 2,00 / 1St
Maximalabgabe5 Stk.
Bestand41 Stk.
sofort verfügbar
Statt 8,29 €2 nur noch

4,00 1
€ 2,00 / 1St
Sie sparen 4,29 €2

Indikation

Akute Behandlung der Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen bei Erwachsenen mit und ohne Aura. Anwendungsbeschränkungen Naratriptan darf nicht zur Behandlung der folgenden seltenen Migräneformen angewendet werden: - Hemiplegische Migräne - Migräne mit Aura und motorischer Schwäche auf einer Körperseite - Basilarismigräne - Migräne mit Aurasymptomen, die ihren Ursprung im Hirnstamm und/ oder beiden Hemisphären haben, z. B. Doppeltsehen, Artikulationsschwierigkeiten, unbeholfene und unkoordinierte Bewegungen, Tinnitus, Bewusstseinsstörungen - Ophthalmoplegische Migräne - Migränekopfschmerzen mit Beteiligung eines oder mehrerer okulärer Hirnnerven mit der Folge einer Augenmuskelschwäche. - Ohne vorhergehende Beurteilung der Risikofaktoren für eine Herzerkrankung durch einen Arzt oder Apotheker, sollte Naratriptan nicht angewendet werden. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Naratriptan sollte nur bei Patienten mit eindeutiger Diagnose einer Migräne angewendet werden. - Naratriptan soll nicht prophylaktisch angewendet werden.