SYMBIOLACT comp.Beutel

Abbildung ähnlich

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden! Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
PZN7493425
Hersteller SymbioPharm GmbH
DarreichungBeutel
Inhalt30 St (60 g) (andere Größen)
Grundpreis€ 48,27 / 100g
sofort verfügbar
Statt 35,75 €2 nur noch

28,96 1

Sie sparen 6,79 €2

Produktinformationen

SymbioLact® - Vorteile und ernährungsspezifische Funktion der pharmazeutischen Probiotika

1. Billionen von Bakterien leben im Darm

Seit tausenden von Jahren hat sich zwischen dem Menschen und seiner direkten Umwelt ein ausgeprägtes Miteinander entwickelt. Ihren Höhepunkt findet diese Symbiose in der bunten mikrobiellen Zusammensetzung der Darmflora. Der Darm ist das größte menschliche Immunorgan mit ca. 400m² Oberfläche, was in etwa der Größe zweier Tennisfelder entspricht. Bevölkert wird der Darm von ca. 100 Billionen (100.000.000.000.000 ) der unterschiedlichsten Bakterien, die die Anzahl der Körperzellen um ein Mehrfaches übersteigt. Eine für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Menschen sehr wichtige Gruppe ist die der Milchsäurebakterien.

2. Milchsäurebakterien - Multitalente als Wächter des ökologischen Gleigewichts der Darmflora

Ein Großteil der physiologischen Darmflora setzt sich aus mikroaerophilen und anaeroben Milchsäurebakterien zusammen. Milchsäurebakterien sind grampositive Mikroorganismen, die in der Regel unter sauerstoffarmen bis anaeroben Bedingungen existieren. Das optimale Wachstum wird bei hoher CO ² - Konzentration erreicht. natürlicherweise besiedeln sie als physiologische Keime große Teile des menschlichen Verdauungstraktes. Milchsäurebakterien sind 'Multitalente', die die unterschiedlichsten Aufgaben zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Menschen wahrnehmen.

3. Die Aufgaben von Milchsäurebakterien

  • Produktion von Milch- und Essigsäure, die den Säuregrad des Darminhalts in seinem ursprünglichen leicht sauren Bereich stabilisieren.
  • Unterstützung der natürlichen Barrierefunktion des Darmes.
  • Produktion von Schwefelwasserstoff und Wasserstoffperoxid, die als mikrobizide Substanzen das Gleichgewicht innerhalb der Mikroflora des Darmes stabilisieren.
  • Bildung von kurzkettigen Fettsäuren, über die die Darmmotilität angeregt und die Verdauung unterstützt wird.
  • Wichtiger ernährungsphysologischer Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheit durch Bildung von Vitamin B12.

4. Störungen sind an der Tagesordnung

Das Ökosystem Darmflora kann durch die vielfältigsten Faktoren beeinflußt werden. Die Gründe:

  • Einnahme von Medikamenten (z.B. Antibiotika, Corticoide und Abführmittel).
  • Einseitige Ernährung mit industriell gefertigten, energiereichen, ballaststoffarmen Lebensmitteln.
  • Negativer Streß und Anspannung, Rauchen und Alkoholmißbrauch.
  • Belastung des Körpers mit Schadstoffen aus der Umwelt.

Als Folge kann es zu einer Verringerung der Anzahl der nützlichen Milchsäurebakterien im Darm kommen. Das harmonische Gleichgewicht innerhalb der Mikroflora des Darmes wird gestört.

5. Neue Perspektiven zur Pflege einer gesunden Darmflora

Als Nahrungsergänzungen enthalten die SymbioLact-Produkte verschiedene Kulturen milchsäurebildender Bakterien, die auf die unterschiedlichen Darmabschnitte des menschlichen Körpers abgestimmt sind und hier die physiologische Darmflora in ihren Aufgaben sinnvoll unterstützen.

6. Nahrungsergänzungen zur Pflege einer gesunden Darmflora bei unausgewogener Ernährung

Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin, Kulturen milchsäurebildender Bakterien.

SymbioLact Comp.:
Lactobacillus acidophilus (5x10/8 KBE / Beutel)
Bifidobacterium bifidum (5x10/8 KBE / Beutel)
Lactobacillus casei (5x10/8 KBE / Beutel)
Streptococcus lactis (5x10/8 KBE / Beutel)

Verzehrempfelung: 1 - 2 x täglich den Inhalt eines Beutels in ein Glas Wasser einrühren und zu den Mahlzeiten trinken.

7. Qualität und Produktsicherheit

Unsere SymbioLact®-Produkte werden nach strengsten Kriterien hergestellt. Es werden nur Stämme verwendet, von denen bekannt ist, daß sie die Magenpassage weitgehend 'unbeschadet' überstehen. So ist sichergestellt, daß der überwiegende Teil der zugeführten Bakterien lebensfähig im Darm ankommt. Eine Gefahr der Verbreitung von Antibiotikaresistenzen durch diese Milchsäurebakterien ist nicht gegeben, weil diese gegen medizinisch relevante Antibiotika keine Resistenzen aufweisen.

8. SymbioLact®, ein Beitrag zur täglichen Ernährung

Viele Untersuchungen zeigen, daß bei täglichem Verzehr von gefriergetrockneten Milchsäurebakterien ein Nachweis der verabreichten Keime im Stuhl bereits nach 24 Stunden möglich ist. Nach Beendigung des regelmäßigen Verzehrs sinken diese Werte wieder auf das Anfangsniveau ab. Um einen anhaltenden Effekt auf das Darmmilieu zu erreichen, ist es ratsam, die SymbioLact®-Produkte über mehrere Monate zu verzehren.

9. Was für SymbioLact® spricht

Die wichtigsten Produktmerkmale auf einen Blick:

  • Hohe Gesamtaktivität mit 10 Milliarden koloniebildenden Einheiten pro Gramm
  • Produktvariationen für die verschiedenen Darmabschnitte
  • Einfache Anwendung
  • Neuartige Verpackung, die eine lange Haltbarkeit und Stabilität garantiert
  • Lagerung bei Raumtemperatur